Bunter Pflaumen-Beeren-Salat mit Fetakäse und Chia-Samen

Habt ihr auch das tolle Wetter am Wochenende genossen? Am liebsten möchte man gar nicht mehr ins Haus. Den ganzen Tag draußen verbringen … und zwischendurch eine leckere Erfrischung. Warme Malzeiten brauche ich bei diesen Temperaturen keine. Dann lieber was Frisches … so was wie das hier. Herrlich vielseitig … knackig … und unglaublich LECKER!

Beim Salat bin ich ja immer ein wenig faul und greife gern auf fertig gewaschene Mischungen zurück. Ist einfach praktisch und spart eine Menge Zeit und Arbeit. Was man vom Verlesen der Johannisbeeren nicht wirklich behaupten kann. Dafür sind sie frisch aus dem Garten und schmecken einfach superlecker.

Ein Salat mit Spätsommer-Feeling. Ich liebe das. Farbrausch-Soulfood …
Zaubert auch dann die Sonne auf den Tisch, wenn sie – wie heute – gerade mal ein kleines Päuschen einlegt.

Bunter Pflaumen-Beeren-Salat mit Fetakäse und Chia-Samen

Zutaten Beeren-Salat

  • 2 Pflaumen
  • gemischte Beeren (Himbeeren, Brombeeren, Johannisbeeren)
  • gemischter Salat aus Mangold, Spinat, Ruccola
  • 150g Feta-Käse
  • 2 EL weiße Chia-Samen
  • handvoll Walnüsse

Dressing

  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL weißen Balsamico
  • 2 EL süßen Senf
  • 2 EL Honig

Zubereitung

Die Pflaumen und Beeren waschen und verlesen und die Pflaumen in Spalten schneiden. Zusammen mit dem Salat in einer Schüssel anrichten, den Feta etwas zerbröseln und zusammen mit den Walnüssen und den Chia-Samen darüber streuen.
Für das Dressing einfach alle Zutaten gut verrühren und kurz vor dem Servieren über den Salat geben.

Bunter Pflaumen-Beeren-Salat mit Fetakäse und Chia-Samen
Bunter Pflaumen-Beeren-Salat mit Fetakäse und Chia-Samen
Bunter Pflaumen-Beeren-Salat mit Fetakäse und Chia-Samen
Bunter Pflaumen-Beeren-Salat mit Fetakäse und Chia-Samen
Sommer-Beeren-Salat-6

Schmeckt nach Sommer … erfrischt ganz herrlich.
Genießt die nächsten sommerlichen Tage in vollen Zügen, ihr Lieben!

Euer Dinchen

Das könnte Dir auch gefallen

2 Kommentare

  1. Mhh, das ist ein Salat ganz nach meinem Geschmack. Ich liebe fruchtige Komponenten darin 🙂
    Super schöner Blog übrigens. Ich werde mich mal weiter umschauen!
    Lieben Gruß,
    Jenny

Ich freue mich über Deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*