Chia-Honey-Crunch mit Brombeerkompott – Sonntagsfrühstück vom Feinsten

Sonntag-Morgen. Das Testosteron schläft noch friedlich. Wunderbare Stille im Haus.
Ihr glaubt gar nicht, wie sehr ich diese Momente genieße. Schon mal nen Tee aufsetzen … bisschen leise Musik im Hintergrund. Kerzchen an … und was Leckeres zum Frühstück überlegen. Chia-Pudding ist ja klar. Ohne den geht morgens nichts. Aber aufs Topping kommt es an.

Also hock ich mich mit Tee und iPad bewaffnet auf die Couch, während die Chia-Samen schon mal in der Mandelmilch quellen. Pinterest ist als Inspiration einfach unschlagbar. Alleine von den Bildern knurrt einem der Magen schon.

Knuspermüsli selbst machen … hört sich gut an. Brombeer-Kompott mit Chia … auch. Die Zutaten hab ich alle da. Also … zurück in die Küche.

Honey-Crunch-Chia-Pudding-mit-Brombeeren

Zutaten für 2-3 Portionen

Chia-Pudding

  • 4 EL Chia-Samen
  • 2 EL Mandelmus
  • 400 ml Mandelmilch
  • 4 EL Naturjoghurt

Brombeer-Kompott

  • 125 g Brombeeren
  • 2 EL Chia-Samen
  • 1 EL Ahornsirup
  • ein paar Brombeeren als Topping

Zubereitung

Für den Chia-Pudding rührt ihr einfach die Chia-Samen unter die Mandelmilch und lasst alles ca. 30 min. quellen. Dann rührt ihr das Mandelmus und das Naturjoghurt darunter.

Für das Brombeer-Kompott zerdrückt ihr die Brombeeren mit einer Gabel, rührt die Chia-Samen darunter und lasst auch das ebenfalls min. 30 min quellen. Gebt dann den Ahornsirup dazu und verrührt noch einmal alles gut.

Zutaten Honey-Crunch Müsli

  • 1 Tasse kernige Haferflocken
  • 1 Tasse Kokos-Flakes
  • 2 TL brauner Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 1 EL flüssiges Kokos-Öl
  • 3 EL Ahorn-Sirup
  • Mark einer halben Vanille-Schote
Honey-Crunch-Muesliflocken_hoch

Zubereitung

Für das Crunch-Müsli belegt ihr ein Backblech mit Backpapier und schmelzt vorab in einem kleinen Topf das Kokos-Öl. Verrührt alle Zutaten in einer Schüssel und verteilt dann die Haferflocken-Masse auf dem Backpapier. Dann gebt ihr es bei ca. 170 Grad für ca. 15 min. in den Backofen. Beobachtet es ein wenig, damit es nicht zu dunkel wird. Es sollte nur leicht angeröstet sein. Nehmt es dann heraus und lasst es abkühlen.

Honey-Crunch-Muesliflocken

Jetzt gebt ihr zuerst den Chia-Pudding in eine Schüssel und verteilt dann etwas Brombeer-Kompott darauf. Zum Schluss gebt ihr das Knuspermüsli dazu und ein paar frische Brombeeren darüber.

Lasst es Euch schmecken!!!

Honey-Crunch-Chia-Pudding-mit-Brombeeren_close
Chia-Brombeer-Kompott
Honey-Crunch-Chia-Pudding-mit-Brombeer-Kompott
Honey-Crunch-Chiapudding-mit-Brombeer-Kompott

Der Aufwand lohnt sich wirklich! Und es lässt sich auch herrlich schon am Vorabend vorbereiten. Dann hat man am nächsten Morgen ein absolutes Highlight zum Start in den Tag!

Habt einen wunderschönen, entspannten Sonntag, ihr Lieben!

Euer Dinchen

Das könnte Dir auch gefallen

One Comment

  1. Da bekomme ich allein schon vom Anblick Appetit 🙂

Ich freue mich über Deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*