Chocolate-Snickers-Cookies

„Ferien können echt anstrengend sein, Mama“ – O-Ton meines großen Sohnemanns.
Ja … das unterschreibe ich blind! Ferien SIND anstrengend – besonders wenn man vor der Herausforderung steht, 2 halbstarken Halbwüchsigen ein halbwegs abwechslungsreiches Programm zu bieten (weil alle Freunde schon in den Urlaub gestartet sind und es soooooo langweilig ist) und trotzdem irgendwie all den anderen Aufgaben links und rechts des Wegs noch gerecht zu werden.

Deshalb gibt es jetzt eine große runde Belohnung – für all die Sprößlinge da draußen, die irgendwie diese „schrecklichen“ 6 Wochen totschlagen müssen, und vor allen Dingen für alle Mamas, die 6 Wochen lang Kids und Job, Urlaubsvorbereitungen und weiß der Henker was noch unter einen Hut kriegen müssen!

DEATH BY CHOCOLATE COOKIES

Lasst es euch schmecken und genießt dieses süße Etwas mit einem leckeren Kaffee oder Tee! Legt mal nen Augenblick die Füße hoch und schaltet nen Gang zurück!

Die Arbeit läuft ja bekanntlich nicht weg! 🙂


Und für alle, die diese schokoladige Herrlichkeit öfter mal genießen möchten, hab ich hier das Rezept:
150 gr.Zartbitterschokolade grob hacken im Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen.
200 g  „Snickers Mini“ grob hacken.
125 g weiche Butter,
175 g Zucker,
1Päck. Vanillezucker und
1 Prise Salz cremig rühren. Dann zuerst
1 Ei Gr. M und dann die geschmolzene Schokoade unterrühren. Dann in einer separaten Schüssel
200 g Mehl,
1 TL Backpulver und
1 EL Kakao (oder Ovomaltine) mischen und unter die Butter-Schokolade-Mischung rühren. Dann kommen die Snickers dazu. Jetzt könnt ihr den Backofen schon mal auf 150 Grad vorheizen und 2 Backbleche mit Backpapier auslegen. Darauf verteilt ihr jetzt 9 dicke Kleckse Teig mit ordentlich Abstand.
Jetzt gehts für 10 -15 Minuten in den Ofen. Lasst die Cookies danach noch ca. 5 Minuten auf dem Blech auskühlen!

Ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende!!!!!

Liebste Grüße!
Das dinchen

Das könnte Dir auch gefallen

2 Kommentare

  1. Mmmhhhh ich liebe Snickers 😉

    Das Rezept werde ich mir merken…

    GLG, Kim

  2. LECKER!!! Das Rezept werde ich mir merken 🙂

Ich freue mich über Deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*