Grüne Kuchen-Leckerei aus Frischkäse

ganz einfach und ohne backenEin absoluter Frühlings-Kuchen! Und sooo einfach gemacht!
Ihr braucht:

  • 300 g Löffelbisquits
  • 150 g Butter
  • 200g Philadelphia Doppelrahm
  • 150 g Zucker
  • 1 P. Götterspeise
  • 2 Päckchen Sahne
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Und so gehts:
Ihr zerbröselt die Löffelbisquits und verknetet die Krümel mit der Butter. Schaut, dass sich am Ende alles schön miteinander verbindet, ansonsten etwas mehr Butter nehmen.
Jetzt braucht ihr eine Tortenplatte und einen Tortenring. Am besten legt ihr eine wasserundurchlässige Torten-Unterlage darunter und füllt dann die Brösel hinein und drückt sie zu einem Boden fest. Behaltet einen Teil der Krümel als Topping zurück.

Dann verrührt ihr den Philadelphia mit dem Zucker zu einer cremigen Masse und löst die Götterspeise (ich habe Waldmeistergeschmack genommen) in einer kleinen Tasse in heißem Wasser auf. Wenn diese abgekühlt ist, rührt ihr die grüne Flüssigkeit unter die Zucker-Frischkäse-Masse.

Zum Schuss schlagt ihr die Sahne mit dem Vanillezucker auf und hebt sie unter die Frischkäse-Waldmeister-Masse und verteilt diese dann auf dem Bisquit-Boden.

Ab damit in den Kühlschrank und am besten über Nacht dort stehen lassen.
Vor dem Servieren dann die Brösel drüber und – FERTIG!

Das könnte Dir auch gefallen

3 Kommentare

  1. huiii & yummy!
    ein gebührender einstieg.
    liebste grüße sendet dani

    • Hallo, Dani! 🙂 Oh, das ist aber schöön, dass Du schreibst … Du bist meine größte Inspiration! Bin über die Cake Pops auf Deinen Blog gekommen, und war soooo begeistert! Ich muss mich hier noch ein bissel zu Recht finden. Hab auch eben erst gesehen, dass ich Kommentare freischalten muss … :-).
      Ganz liebe Grüße an Dich zurück!!! Dinchen

  2. Huhu…. zum wiederholten Mal gemacht und immer wieder begeistert….:D
    die Jenni

Ich freue mich über Deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*