Hafer-Mandel-Kekse – der perfekte Snack für Zwischendurch

Kennt ihr das auch? – Ihr sitzt gerade an irgendeiner kniffligen Sache, müsst euch konzentrieren oder gerade kreativ sein … und plötzlich überfällt euch der Hunger auf was Süßes. Das hab ich im Büro ganz oft, wenn ich tief in eine Sache abgetaucht bin, z.B. etwas texten muss. Dann macht mich diese „Schmacht“ komplett wahnsinnig. Dann MUSS was Süßes her, und sei es nur ein süßer Tee, weil der Süßigkeiten-Schrank mal wieder von den Kollegen komplett geplündert wurde.

Auf der einen Seite bin ich dann froh, weil in diesem Schrank solche fürchterlichen Dinge lauern, wie riesige Schokoladen-Cookies, Snickers, Twixx, Bounty … all so ein Kram. Aber Tee … hilft leider auch nicht wirklich, diese Lust auf was Süßes zu stillen.

Deshalb hab ich nach einer gesunden Alternative zu all dem Schoko-Zeugs gesucht. Und ich bin fündig geworden. Und zwar in dem Buch von Ella Woodward „Deliciously Ella“ – Genial Gesundes Essen für ein glückliches Leben.

rezept-haferkekse

Zutaten für ca. 20 Kekse

  • 2 Becher Haferflocken
  • 2 Bananen
  • 6 EL Ahornsirup
  • 6 EL Mandelmus
  • 4 EL Kokosöl

Zubereitung

Gebt die Haferflocken in eine Schüssel.
Zerdrückt die Bananen mit einer Gabel und gebt sie zusammen mit dem Ahornsirup, dem Mandelmus und dem Kokosöl in einen Topf. Lasst das Ganze dann auf niedriger Temperatur leicht köcheln, bis eine flüssige Masse entstanden ist. Diese gebt ihr dann über die Haferflocken. Verrührt alles so lange, bis sich die Masse mit den Flocken verbunden hat.

Legt dann ein Backblech mit Backpapier aus und verteilt die Hafer-Masse darauf, so dass es Rechteckt entsteht, dass ca. 1-2 cm dick ist. Dann wandert das Ganze bei 200 Grad für ca. 20 min in den vorgeheizten Ofen. Habt bitte ein Auge darauf, damit es nicht zu dunkel wird.

haferkekse-im-glas
rezept-haferkekse-mit-ahornsirup
haferkekse-mit-ahornsirup

Die Kekse sind wirklich unglaublich lecker. Süß, aber nicht zu süß. Und ohne schechtes Gewissen zu genießen. Ein toller Snack, der satt macht, gesund ist und wirklich auch Energie liefert.

*Dies ist ein Amazon-Affiliate-Link

Mein Buch-Tipp

Das Buch von Ella Woodward ist ein regelrechtes Lexikon zum Thema gesunde Ernährung. Ihr findet dort unzählige Tipps und über 100 pflanzliche, milch- und glutenfreie Rezepte. Für Allergiker und für alle, die sich einfach bewusst ernähren möchten absolut empfehlenswert.

Schaut auch unbedingt mal auf Ellas Blog vorbei!
Und jetzt wünsch ich euch einen tollen, sonnigen Tag und viel Erfolg und Glück, bei allem, was ihr heute noch vorhabt.
Habt es schön!
Liebste Grüße! Euer Dinchen

Das könnte Dir auch gefallen

2 Kommentare

  1. lydia wohanka

    liebes dinchen, ich freu mich schon wieder einmal über deine schönes rezept! neben deinen ideen ist auch deine art, wie du sie verschriftlichst, für mich herzerfrischend. hab vielen dank!
    ps: bin grad auf einer basenfasten-woche, wo ich am essen besonders interessiert bin. 😀 lieben gruß, lydia

    • Lydia …. Deine lieben Kommentare versüßen mir echt den Tag!
      Ich freu mich riesig, dass Du hier bist! Eine Basen-Diät schwirrt mir auch schon eine ganze Weile im Kopf herum.
      Vielleicht wäre das mal ein Aufhänger für eine neue Kategorie auf meiner Seite.
      Dankeschön für die Inspiration!
      Liebste Grüße!
      Dinchen

Ich freue mich über Deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*