Sandwiches mit Gurke und Minze

Ich bin großer Fan von Spitzenköchin Lea Linster. Ich mag sie und ihre Art total gern und schaue ihr immer gebannt zu, wenn sie mal wieder zu Gast ist bei „Lanz kocht“ etc. Ich finde es sowieso unglaublich, wie dort die kompliziertesten Dinge so scheinbar aus dem Ärmel geschüttelt werden. Bisher habe ich mich noch NIE an eines dieser Gerichte herangewagt …

Beim Durchstöbern meiner „Pool-Lektüre“, der BRIGITTE, war ich total überrascht, das „Lea“ dort eine kleine „Kolumne“ hat und immer wieder Rezepte vorstellt. Und zwar wirklich Dinge, die man als Normalsterblicher ganz einfach nachmachen kann ohne für die Zutaten einen Spezialitätenhändler dafür überfallen zu müssen.

Zuhause angekommen musste ich mich natürlich direkt ans ausprobieren geben … vor allen Dingen, weil in diesem Gericht MEINE Minze ♥ eine große Rolle spielt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, wie ich finde … und es war soooooooooooooooooo lecker!!!

SOMMERABEND SANDWICHES
mit Gurkenwürfel in Limetten-Minz-Creme

 


Und so gehts

  • 1/2 Salatgurke schälen und die Kerne herauslösen. Das Fleisch dann in ganz kleine Würfel schneiden und mit etwas Salz bestreut einen Augenblick ziehen lassen. Dann in einer Schüssel
  • einen Becher Schmand mit einem Spritzer
  • Zitronensaft und einem Hauch
  • Meersalz verrühren. Jetzt etwas
  • Limettenschale hineinreiben (am besten Bio-Limetten verwenden). Dann
  • einige Blättchen Minze klein hacken und unter den Schmand heben. Zum Schluss kommen dann die Gurkenwürfelchen dazu.
    die ganze Masse wird dann auf eine große Tramezzini-Scheibe gestrichen. Wer kein Tramezzini-Brot bekommt – wie ich z.B., nimmt einfach Toast und schneidet die Kruste ab. Dann eine Scheibe obenauf und alles schön in Streifen schneiden, anrichten … und sich wundern, wie schnell der Teller leer ist.

LECKER!!!!!

Ich wünsche Euch einen wunderschönen Abend und einen guten Start ins Wochenende!!!

Das Dinchen

 

 

 

Das könnte Dir auch gefallen

Ich freue mich über Deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*