Rosmarin Ciabatta mit Bohnen Creme und Honig-Ricotta

So! Die Woche wäre geschafft! Endlich Freitag! Ein wenig Entspannung ist in Sicht!!! Und weil die Herrschaften zum Start ins Wochenende gerne schon mal kulinarische Wünsche äußern – die man am besten einfach aus der Hand vor dem laufenden Freitag-Abend-Familien-TV-Event genießen kann – habe ich mir was überlegt … für die eher süßen Leckerschmecker in der Familie (zu denen ich mich definitiv zähle :-)) und die deftigen Genießer gleichermaßen.

Also kurz meine virtuelle Rezepte-Sammlung gewälzt, was passendes zusammengesucht und losgebacken und gerüht…
Das Ergebnis ist wirklich ein echter Genuss und ja vielleicht auch für Euch ein passendes Freitag-Abend-Entspannungs-Finger-Food.

ROSMARIN-CIABATTA
mit würziger Dicke-Bohnen-Creme und Honig-Ricotta

rosmarinciabatta by dinchensworld.de

Rezept fürs Rosmarin-Ciabatta (2 Stück)
(gefunden bei www.lecker.de und etwas abgewandelt
3 Zweige Rosmarin
450 ml lauwarmes Wasser
1⁄2 Würfel (20 g) frische Hefe
750 g + etwas Mehl
3 gestrichene TL Salz
ein Schuss Balsamico Bianco

Zubereitung
Wascht den Rosmarin, zupft die Nadeln ab und hackt sie fein. Dann füllt ihr die Hefe, das Wasser, Mehl, Salz und den Essig in den Thermomix oder Eure Küchenmaschine und knetet das Ganze ca. 3 Minuten auf der Knetstufe gut durch.
Zum Schluss knetet ihr den Rosmarin kurz unter, füllt den Teig in eine große Schüssel und lasst ihn ca. 1 Stunde an einem warmen Ort abgedeckt gehen.

Dann teilt ihr den Teig in zwei Hälfen, formt 2 Brotlaibe daraus und schneidet sie mehrfach leicht ein.
Jetzt gehts ab in den Backofen. Ca. 30 Minuten bei ca. 200 Grad.

Während das Brot so vor sich hin backt, könnt ihr den Aufstrich zubereiten.

Für die „Süßen“
HONIG-RICOTTA-CREME
mit Thymian

Honig-Ricotta-Creme by dinchensworld.de

Rezept
Zutaten
nach Gefühl und Geschmack
250 g Ricotta
Pfeffer
flüssigen Honig
evt. etwas Thymian

Zubereitung
Vermischt einfach alle Zutaten nach Eurem eigenen Geschmack. Ab damit aufs Brot!
Schmeckt super!

Honig-Ricotta-Creme by dinchensworld.de Honig-Ricotta-Creme by dinchensworld.de

Für die deftigen Esser
DICKE BOHNEN-CREME
mit Speck

Dicke-Bohnen-Creme by dinchensworld.deRezept
(entdeckt bei Maren vom Blog „rheintopf“,  etwas abgewandelt)

Zutaten
300 g tiefgekühlte dicke grüne Bohnen
100 ml Olivenöl
Salz, Pfeffer
etwas Knoblauch fein gehackt
etwas Bacon in einer Pfanne ausgelassen

Zubereitung
Gart die Bohnen nach Packungsanleitung und püriert sie dann zusammen mit dem Olivenöl, bis sie schön cremig sind.
Würzt die Creme nach eurem Geschmack und rührt dann kurz den Knobi darunter.
Gebt einen guten Klecks Creme auf eine Brotscheibe und garniert alles mit einem Stück Bacon.
Yummi!

Dicke-Bohnen-Creme by dinchensworld.de Dicke-Bohnen-Creme by dinchensworld.de
rosmarinciabatta by dinchensworld.de rosmarinciabatta by dinchensworld.de
So, und jetzt wünsche ich Euch allen einen herrlichen Freitag-Abend!
Nix wie ab nach Hause! Beine hoch und das Wochenende genießen!

Habt es schön, ihr Lieben!!!!

Das Dinchen

Das könnte Dir auch gefallen

3 Kommentare

  1. Das schaut wirklich toll aus! Für mich bitte der Reihe nach: erst 3 Brote mit der „Dicke Bohnen-Creme“, und dann noch für den „süßen Zahn“ 2 Honig-Ricotta-Brötchen …und dann vielleicht nochmal alles von VORNE 🙂

    Deine Bilder sind einfach wundervoll <3

    Schönen Freitababend noch & liebe Grüße aus Tirol, Renate

  2. Das hört sich alles toll an und sieht sehr lecker aus.
    Tolle Bilder!

    Liebe Grüße
    Anni

  3. Mhhh, das klingt so gut. Die süße Variante wär was für mich, könnt ich direkt reinbeißen 😉 Danke für das Rezept, ich werd’s mal ausprobieren.
    Hab ein schönes Wochenende!
    GLG Clara

Ich freue mich über Deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*