Mini-Vanille-Gugelhupfe

Ich habe schon die ganze Zeit auf eine Gelegenheit gewartet, diese winzige Kleinigkeit mal auszuprobieren und meine neue Mini-Gugl-Silikon-Backform einzuweihen.

Da kam mir der Geburtstag meiner Schwester gerade recht …

Sind sie nicht niedlich?

Die Backform, die ich verwendet habe ist von Birkmann. Und das Rezept dafür ganz einfach (ergibt 15 dieser zauberhaften Kuchenköstlichkeiten) :

  • 7 EL Öl mit
  • 40 g Zucker und
  • 1 Ei zu einer geschmeidigen Masse verrühren. Dann
  • 25 g Mehl mit
  • 25 g Stärkemehl und
  • 1 Msp. Backpulver vermischen und zusammen mit
  • dem Mark einer Vanilleschote unter die Ei-Masse rühren.Den Teig füllt ihr dann am besten einfach in einen Gefrierbeutel, schneidet eine kleine Ecke an und füllt so den Teig in die Form. Im vorgeheizten Ofen backen sie bei 180 Grad ca. 20 Minuten.Fettet die Form gut ein.Um auf Nummer sicher zu gehen, könnt ihr sie auch noch mit Mehl ausstäuben.

Noch ein bißchen „Deko“ … und fertig ist der Mini-Geburtstagskuchen!

Verpackt sahen sie dann so aus:

Die tolle Snack-Box gibt es bei „Die Schönhaberei“ und die tollen Masking-Tapes habe ich in einem meiner Lieblings-Dawanda-Shops gefunden, bei „mizzies“. Dort lohnt es sich immer mal reinzuschnuppern!

Und was verschenkt ihr gerne aus Eurer Küche?

Liebste Grüße!

Das Dinchen

 

Das könnte Dir auch gefallen

7 Kommentare

  1. Die sind ja süß!
    Ich zaubere immer nur viele kleine sternförmige Muffins mit einer Silikonbackform, die mein Bruder mir zu Weihnachten geschenkt hat…ein nicht ganz uneigennütziges Geschenk von ihm 😉

    Ich verschenke gerne selbstgemachte Marmelade. Die kommt immer gut an!

  2. Ich glaube er hat die Form auf dem Koblenzer-Weihnachtsmarkt gekauft.
    Also es sind sternförmige Mini-Mini-Küchlein…für mich sind es Muffins in Sternform. Ich habe leider kein Foto hier.

  3. Toller Blog. Geschenkideen müssen nicht immer von Amazon bestellt werden, ich finde es super, wenn Freunde was persönliches für mich basteln oder kochen. Liebe und Energie werden reingesteckt und nicht nur Geld 🙂

    • Danke für den netten Kommentar!
      Ja, das sehe ich genauso und habe bisher auch immer umwerfende Erfahrungen damit gemacht. Die meisten freuen sich über eine selbstgemachte Sache viel mehr, als über was gekauftes.

      Lieben Gruß!
      Dinchen

  4. Auf der Suche nach leckeren Rezepten für meinen Mini-Gugl-Wettbewerb bin ich über deinen, zugegeben schon etwas älteren, Post gestolpert. Klingt lecker, werde morgen mal probebacken 😉 Vielleicht hast du ja Lust, am Wettbewerb teilzunehmen? Bis kommenden Mittwoch kann man sich noch anmelden!

    Liebste Grüße, Claudia

    Wenn du Interesse hast, hier geht’s lang http://ilmondodiselezione.blogspot.de/2013/01/genu-am-mittwoch-wird-zum-mini-gugl.html?m=0

Ich freue mich über Deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*