Pasta-Liebe: Tortelloni mit karamellisierten Tomaten, Chorizo und Rosmarin

#Werbung# … Ich bin schon immer großer Fan der leichten, italienischen Küche. Und ich liebe Pasta. In nahezu allen erdenklichen Variationen. Das einzige Lebensmittel, wo ich jegliches Sättigungsgefühl einfach ignoriere. 🙂

Ich mag sie pur ohne alles … mit ner leckeren Soße … als Salat … überbacken und sehr gerne auch gefüllt. Wobei ich da – trotz diverser Küchenhelfer – supergern auf die Fertig-Variante zurückgreife. Weil es Mittags einfach schnell gehen muss und ich aber auf eine raffinierte Leckerei manchmal nicht verzichten möchte.

Hilcona bietet da eine Reihe wirklich toller Produkte an, die zudem noch ganz ohne Konservierungsstoffe und Geschmacksverstärker auskommen. Und jetzt hatte ich die tolle Möglichkeit, eine der neuen Pasta Classica-Sorten auszuprobieren, die man auch ganz easy und schnell in der Pfanne zubereiten kann.

Und weil man á la „One-Pan“ andere Zutaten auch direkt mitgaren kann, hab ich den mit Ricotta, Spinat und Pinienkernen gefüllten Tortellonis noch ein paar leckere Partner ausgesucht: Kirschtomaten, Chorizo-Wurst, frischen Rosmarin, Feta und noch mehr Pinienkerne.

tortelloni mit kirschtomaten und chorizo by foodandfeelings.de

Rezept für Tortelloni mit karamelisierten Kirschtomaten und Chorizo

tortelloni mit kirschtomaten und chorizo by foodandfeelings.de

Zutaten für 4 Personen

  • 50g Pinienkerne
  • 100g Chorizo
  • 200g Kirschtomaten
  • 1 EL brauner Zucker
  • Schuss Balsamico Essig
  • 500g Hilcona Ricotta e Spinaci
  • 1 EL Olivenöl
  • 120 ml Wasser
  • Nadeln von einem Zweig Rosmarin, grob gehackt
  • etwas Feta Käse
  • etwas Ruccola

Zubereitung

Zuerst gibst du die Pinienkerne ohne Zugabe von Fett in die Pfanne und röstest sie leicht an. Fülle sie danach in eine kleine Schüssel und stell sie beiseite. Entferne die Haut der Chorizo Wurst und schneide sie in dünne Scheiben. Gib sie ebenfalls in die Pfanne und brate sie leicht an, bis sie etwas knusprig werden. Wasche die Tomaten gut, halbiere sie und dünste sie zusammen mit der Wurst ganz kurz an. Streu dann den braunen Zucker darüber und gib einen Schuss Balsamico dazu. Lass alles kurz einköcheln, bis der Zucker leicht andickt.

Jetzt gibst du das Wasser, 1 EL Olivenöl und die Pasta zu der Mischung in die Pfanne. Lass nun einfach die Flüssigkeit bei mittlerer Hitze verdampfen und rühre zum Schluss den frischen Rosmarin und die Pinienkerne unter. Dank der würzigen Chorizo brauchst du normalerweise weder zusätzliches Salz noch Pfeffer.
Wenn Du magst, richte deine Pfannen-Pasta auf einem Ruccola-Bett an und gib noch etwas zerbröselten Feta darüber. Lass es Dir schmecken!

tortelloni mit kirschtomaten und chorizo by foodandfeelings.de
tortelloni mit kirschtomaten und chorizo by foodandfeelings.de
tortelloni mit kirschtomaten und chorizo by foodandfeelings.de
tortelloni mit kirschtomaten und chorizo by foodandfeelings.de
tortelloni mit kirschtomaten und chorizo by foodandfeelings.de
tortelloni mit kirschtomaten und chorizo by foodandfeelings.de

Das Rezept ist wirklich in wenigen Minuten zubereitet und saulecker! Außerdem ist für jeden was dabei: frische Tomaten für mich als Gemüse-Junkie und die deftige, spanische Chorizo für die Herren am Esstisch. Der braune Zucker nimmt der Wurst ein wenig die Schärfe und unterstreicht die Süße der Kirschtomaten ganz klasse … ein echtes Fest für den Gaumen!

Wenn ihr noch mehr Inspirationen sucht, wie ihr die Pasta-Produkte von Hilcona variieren und verfeinern könnt, schaut mal unter dampf-deine-pasta.de !

Großes Dankeschön an Hilcona für die nette Zusammenarbeit! 
Ich wünsche Euch allen einen guten Start ins Wochenende!

Nadine

Das könnte Dir auch gefallen

2 Kommentare

  1. Oliver Spies

    Jetzt habe ich Hunger… 😉

    Wo bekomme ich denn die guten Hilcona?

Ich freue mich über Deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*