Apfel-Mohn-Kuchen mit Buttermilch

Na, noch auf der Suche nach einem leckeren, herbstlichen Sonntags-Versüßer? Da habe ich hier ein absolutes Highlight für alle Mohn-Fans! Er ist sooo lecker und sooo saftig und sooo einfach zu machen.

Hab das Rezept in einer Nacht-und-Nebel-Aktion mal getestet und noch lauwarm für absolut oberhammerlecker befunden! Seit dem steht er auf unserre Top-Favoritenliste:

Apfel-Mohn-Kuchen mit frischer Buttermilch


Das Rezept hierfür ist ein einfaches Tassenkuchen-Rezept aus einer alten Lecker-Zeitschrift.

  • 1 Becher Buttermilch in eine Schüssel gießen, den Becher ausspülen und als Messbecher verwenden.
  • 1 kg Äpfel (am besten aus dem eigenen Garten) schälen, vierteln, entkernen und grob würfeln und mit
  • 2 EL Zitronensaft beträufeln.
    Dann
  • 250g weiche Butter,
  • 1/2 Becher Zucker,
  • 1 Pk. Vanillezucker und
  • 1 Prise Salz cremig rühren.
  • 5 Eier einzeln unterrühren. Dann in einer separaten Schüssel
  • 1 1/4 Becher Mehl und
  • 1 Pk. Backpulver mischen und abwechselnd mit der Hälfte der Buttermilch unterrühren. Den Rest der Buttermilch einfach anderweitig verwenden.
  • 1 Packung Mohn-Back unterrühren. Dann die Äpfel unterheben.
  • Dann eine Springform fetten und mit Mehl ausstäuben. Den Teig in die Form füllen und etwas glatt streichen. Bei 175 Grad ca. 1 1/4 Stunde backen. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
  • Mit Schlagsahne genießen!!!!!

Ich wünsche Euch allen einen herrlichen Sonntag!

Das Dinchen

Das könnte Dir auch gefallen

One Comment

  1. Oh das ist genau das richtige für mich! Mohn und Apfel mag ich beides sehr. Da kann die Kombination ja nur lecker sein! Danke für das Rezept! Wenn du noch mehr Lust auf Mohn hast, schau doch mal bei mir vorbei, ich würde mich freuen 😉
    Liebe Grüße und einen guten Start in die Woche, Marie

Ich freue mich über Deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*