Süßkartoffelsuppe mit Kokosmilch

Heute startet also offiziell die Fastenzeit. Und ich habe mir fest vorgenommen, meinen Konsum an Süßem ein wenig einzuschränken. Der gute Vorsatz ist schon länger da, aber die Umsetzung ist mal mehr und mal weniger erfolgreich :-).
Um diese Lust auf Süßes ein wenig in den Griff zu bekommen, versuche ich, die Hauptmahlzeiten so zu gestalten, dass ich meinen Geschmackssinn ein wenig überlisten kann. Kokosmilch eignet sich da hervorragend und ist als Suppe in Kombination mit Süßkartoffel und Ingwer einfach superlecker und eben auch – süß – !

Rezept für Süßkartoffelsuppe

süsskartoffelsuppe-4

Zutaten

  • 1 große Süßkartoffel (ca. 600g)
  • 3 Möhren
  • 1 kleine Zwiebel
  • Fingerspitze frischen Ingwer
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 20g Butter
  • Kürbiskerne
  • Sonnenblumenkerne
  • Croutons
  • Olivenöl
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung im Thermomix

Schneide die Zwiebel in kleine Würfel und gib sie zusammen mit der Butter in den Thermomix. Dünste sie 2 min / 100° / Stufe 1. Schäle die Süßkartoffel und die Möhren, schneide sie in grobe Stücke und gib sie zusammen mit der Kokosmilch, der Gemüsebrühe und dem Ingwer in den Mixtopf. Koche alles 15 min / 100° / Stufe 1 und püriere am Ende des Kochvorgangs alles ca. 30 sec. auf höchster Stufe. Würze nach Geschmack mit Salz und Pfeffer.

Gib die Suppe in Schälchen und garniere sie mit den Kernen, einem Schuss Öl (wer mag auch etwas Sahne) und den Croutons.

süsskartoffelsuppe-14
süsskartoffelsuppe-15
süsskartoffelsuppe-7
süsskartoffelsuppe-1
süsskartoffelsuppe-13

Wenn es, wie heute, draußen so richtig usselig ist, dann wirkt so eine leckere Suppe wirklich Wunder. Echtes Soulfood. Diese Mischung aus Süße und leichter Schärfe durch den Ingwer ist einfach klasse. Müsst ihr unbedingt probieren!

Habt einen guten Start in die Fastenzeit, ihr lieben!

Euer Dinchen

Das könnte Dir auch gefallen

4 Kommentare

  1. Ich habe Deinen großartigen Blog eben über die Blogst-Gruppe gefunden 🙂
    Leider finde ich ihn nirgends bei bloglovin um dort zu folgen :/
    Die Süßkartoffelsuppe sieht megalecker aus! Muss ich unbedingt nachkochen!

    • huhu, Yvonne! Schön, das du her gefunden hast!
      Hm … eigentlich bin ich dort gelistet. Kann aber sein, dass der Name dort noch anders ist. Versuch es mal unter „Dinchen´s food & Feelings“ oder „Dinchen´s World“.
      Liebe Grüße!
      Nadine

  2. Liebe Nadine,

    wieder einmal wunderschöne Bilder! Süßkartoffelsuppe geht bei uns auch immer sehr gut! Und ja – die Fastenzeit – bei uns ganz ohne Süßigkeiten, da habe ich gestern Abend noch ganz schnell ein ganzes Paket Toffifee aufgegessen. Ganz alleine 😉

    Liebe Grüße,

    Isabelle

    • Huhu, Isabelle!
      Schön, dich hier zu lesen! Das mit den Toffifee – Das hätte ich auch besser mal. 😀
      Werden harte 40 Tage 😉
      Liebste Grüße!
      Nadine

Ich freue mich über Deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*