Vanillepudding mit heißen Pflaumen

Gestern ist tatsächlich hier der erste Schnee gefallen. Gut … es war eigentlich Schnee-Regen oder irgendso ein Mist. Es ist auch nix liegen geblieben …  Auf jeden Fall war ich ganz und gar nicht begeistert. Neeeeee … ich will das nicht. Zumindest nicht so. Dann soll doch bitte die Sonne scheinen – dann kanns von mir aus auch arschkalt sein. Aber Petrus nimmt da wahrscheinlich keine Wetterwunschzettel entgegen. Blöd.

Bleibt mir nichts anderes übrig, als dieses Wetter stillschweigend zu ertragen und mir warme Gedanken zu machen. Und das geht am Besten vor dem knisternden Kamin bei einem Date mit einem herrlich leckeren, warmen Dessert. Auf der Suche nach einem passenden Rezept, ist mir mein Thermomix Grundkochbuch in die Finger gefallen und ich habe spontan die verklebteste Seite aufgeschlagen … zugegebenermaßen musste ich Gewalt anwenden. 🙂 Dort befindet sich kein geringerer als mein heißgeliebter Vanillepudding. Habt ihr mal Vanillepudding selbst gemacht? Der hat so absolut nix mit dem Vanillepudding aus der Packung zu tun! Der ist so gut, dass man mit dem Löffeln überhaupt nicht mehr aufhören möchte und sich bei uns immer alle darum schlagen, den Mixtopf „ausschlecken“ zu dürfen.

Und um dem Ganzen die Krone aufzusetzen, hab ich mir ein paar Pfläumchen mit ganz viel Zimt heiß gemacht … eine Kombination, die mich nur so dahin schmelzen lässt. Hach, das war so gut!
Soll der Winter mich mal kreuzweise …

Vanillepudding mit heißen Pflaumen I dinchensworld.de

Und hier hab ich für Euch das Rezept dazu
Zutaten für den Pudding
500g Milch
2 Eigelb
50g Zucker
1 Prise Salz
30g Stärke
1/2 Vanilleschote

außerdem:
Pflaumen
Zimt
Walnüsse
etwas brauner Zucker
Pflaumenmus

Zubereitung
im Thermomix
Kratzt das Mark aus der Vanilleschote heraus und gebt alles zusammen in den Mixtopf. Kocht alles 7 min / 90Grad / Linkslauf / Stufe 3 auf und nehmt dann die Vanilleschote heraus.

Während der Pudding kocht, entkernt ihr die Pflaumen und erhitzt sie in einem Topf zusammen mit dem Zucker, dem Zimt und den Walnüssen. Je nach Konsistenz und wie ihr es gern habt, könnt ihr noch etwas Stärkemehl darunter rühren.

Ich hatte zufällig noch ein Glas selbstgemachtes Pflaumenmus, das hab ich dann direkt noch mit eingebaut und alles zusammen geschichtet.

Sooooo lecker!!!!

Vanillepudding mit heißen Pflaumen I dinchensworld.de Vanillepudding mit heißen Pflaumen I dinchensworld.de

 Das ist für mich ein echter Seelenstreichler …

Vanillepudding mit heißen Pflaumen I dinchensworld.de Vanillepudding mit heißen Pflaumen I dinchensworld.de Vanillepudding mit heißen Pflaumen I dinchensworld.de

Vanillepudding mit heißen Pflaumen I dinchensworld.de

Habt ihr auch so ein Leckerchen, bei dem Euch so richtig warm ums Herz wird?
Ich wünsche euch jedenfalls ein echt schönes Wochenende und sende Euch viele warme Gedanken …

Liebste Grüße!
Euer Dinchen

Und denkt dran … Wenn ihr noch in den Lostopf hüpfen wollt für den wunderschönen Print von Salt & Paper und den leckeren Tee von aixcellent-tea, dann könnt ihr das noch bis am Sonntag tun!

Das könnte Dir auch gefallen

One Comment

  1. Heute morgen hatten wir einen ganz leichten Schneeregen. aber eigentlich kann man ihn als solches nicht bezeichnen. war dann doch mehr nass und die Flocken sah man nicht so gut, konnte sie nur erahnen.

    Wunderschöne Bilder und bis auf die Walnüsse hört sich das so super lecker an! Ist vermerkt! 🙂

    Liebe Grüße
    Dani

Ich freue mich über Deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*