Foccacia mit Kirschtomaten

Die Italiener wissen einfach, was gut schmeckt. Ich liebe die italienische Küche -besonders im Sommer und besonders an so einem herrlichen Tag wie heute. Und das schöne ist: Dieses “ Brot“ ist easy- peasy zuzubereiten. Man braucht nur etwas Geduld, weil der Teig gerne 2 Stunden gehen möchte.

FOCCACIA mit KIRSCHTOMATEN

 focaccia
foccacia

Wenns dann erst mal fertig gebacken ist, kommts einfach mitten auf den Tisch und jeder greift nach Herzenslust zu. Das von mir etwas abgewandelte Rezept stammt aus dem Thermomix-Kochbuch „Viva l´italia.

Und so gehts:
10 Blättchen Basilikum klein zerhacken und in eine Schüssel umfüllen. Dann
250 g lauwarmes Wasser,
30 g frische Hefe,
1 TL Zucker in den Mixtopf (oder die Küchenmaschine … oder eine Schüssel) geben und im TM 20 sec. auf Stufe 2 vermischen
150 g gekochte Kartoffeln in Stücken dazu und auf Stufe 4 8 sec. zerkleinern
Dann 500 g Mehl,
1 TL Salz und
20 g Olivenöl und
den gehackten Basilikum dazu und das Ganze dann 3 min. auf der Knetstufe kneten.
in eine geölte Schüssel umfüllen und abgedeckt an einem warmen Ort 2 Stunden gehen lassen. (Wenns schnell gehen muss, stellt man die Schüssel einfach 45 min. bei 50 Grad in den Backofen – geht prima!!)
Für den Belag:
30 g Olivenöl,
20 halbierte Kischtomaten und
etwas Kräutersalz vermischen und ziehen lassen.
Dann kommt der Teig auf ein geöltes Backblech. Mit geölten Händen schön verteilen und in den Teig mit den Fingern kleine Löcher drücken.
Jetzt kommen die Tomatenhälften mit der Schnittfläche nach oben auf den Teig (leicht hineindrücken) und dann kommt die Marinade darüber.
Zum Schluss kann man je nach Geschmack noch grobes Salz über die Foccacia streuen (nicht zu viel) und dann gehts ab in den Ofen: Bei 200 Grad ca. 20 – 25 Min.

Lasst es euch schmecken und genießt den schönen Sonntagabend!

Liebste Grüße!

Das Dinchen

Das könnte Dir auch gefallen

Ich freue mich über Deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*