Kürbis-Suppe

Meine Kinder sind echte Suppen-Kasper: „Nein, ich esse meine Suppe nicht – nein, meine Suppe ess ich nicht!“ Aber es gibt Außnahmen, die ich mir allerdings hart erarbeiten muss!
Zu diesen Ausnahmen gehört die italienische Tortellinisuppe und seit diesem Herbst dieses absolut oberleckere Süppchen hier …

KÜRBIS-SUPPE
mit Süßkartoffel und Sauerrahm

 Kürbissuppe mit Süßkartoffel by dinchensworld.de

Rezept
(für die Zubereitung im Thermomix)
300 g Hokaido-Kürbis gewürfelt
300 g Süßkartoffel gewürfelt
700 ml Gemüsebrühe
Pfeffer, Muskat, Salz
Sauerrahm
Kürbiskerne
frischer Oregano

Zubereitung
Putze den Kürbis gründlich, entferne die Kerne und schneide ihn in grobe Stücke. Dann kannst Du die Süßkartoffel schälen, ebenfalls grob würfeln und mit dem Kürbis und der Gemüsebrühe in den Mixtopf geben.
Gebe die Gewürze hinzu und koche alles 20 min. / 100 Grad / Stufe 1.
Nach Ablauf der Zeit, kannst Du die Suppe mit „Turbo“ fein pürieren und nochmal mit den Gewürzen abschmecken. Dann nix wie ab in die Teller und mit nem Klecks Sauerrahm, den Kürbiskernen und ein paar gezupften Oreganoblättchen garnieren.
Yummi!

Kürbissuppe mit Süßkartoffel by dinchensworld.de Kürbissuppe mit Süßkartoffel by dinchensworld.de Kürbissuppe mit Süßkartoffel by dinchensworld.de  Kürbissuppe mit Süßkartoffel by dinchensworld.de Kürbissuppe mit Süßkartoffel by dinchensworld.de Kürbissuppe mit Süßkartoffel by dinchensworld.de

Gibts bei Euch auch ne Suppe, die immer geht?

Habt einen schönen Tag, ihr Lieben!

Das Dinchen

Das könnte Dir auch gefallen

One Comment

  1. Hallo Dinchen:)
    Kürbissuppe mag ich am allerliebsten, besonders in der „reduzierten“ Form mit nicht so vielen Zutaten, so wie du sie hier ja auch gemacht hast. Kürbis ist einfach an sich schon so lecker, da braucht man gar nicht viele andere Geschmäcker – und ich will auch keine anderen!;) Vielleicht ein bisschen Lachs rein, aber sonst nichts.
    Liebe Grüße und einen schönen Tag dir
    Julia

Ich freue mich über Deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*