Walnuss-Brownies – Süßes für die Seele

Ich ernähre mich gern gesund und ausgewogen. Versuche darauf zu achten, nicht zu viel Süßes zu essen und ein bisschen Sport zu treiben. Aber an manchen Tagen, da hilft das tollste Workout und das gesündeste Essen nichts, um sich besser zu fühlen … da MUSS dann einfach SO etwas her …

Das Rezept für diese süße Sünde hab ich in einem meiner neuen Kochbücher entdeckt. STEET FOOD – Deftig vegetarisch. Ja … vegetarisch isses … aber DEFTIG … ne … das kann ich so jetzt nicht unterschreiben. Es ist das Süßeste, was ich je gegessen habe … aber soooooo lecker …

Echtes Soulfood eben.

Rezept für Walnuss-Brownies mit rohem Kakao, Vanillemark und Meersalz

Zutaten

  • 150g Butter
  • 250g Rohrohrzucker
  • 65g RAW Cacao
  • 1 Prise Meersalz
  • 75 g Walnusskerne
  • Mark einer Vanilleschote
  • 2 Eier
  • 75 g Mehl
Rezept für Walnuss-Brownies mit rohem Kakao, Vanillemark und Meersalz

Zubereitung

Legt eine rechteckige Form mit Backpapier aus. Gebt die Butter, den Zucker, den rohen Kakao und das Meersalz in eine Schüssel und erwärmt alles bei geringer Temperatur über einem Wasserbad, bis die Butter geschmolzen ist und die Masse sich dickflüssig miteinander verbunden hat.

Nehmt die Schüssel dann vom Herd und rührt das Vanillemark und die Eier nach und nach unter die Kakao-Masse. Hackt die Walnüsse grob und gebt sie zusammen mit dem Mehl dazu und verrührt alles sorgfältig.

Dann könnt ihr den Teig in die Form füllen und in den auf 160 Grad vorgeheizten Backofen geben.

Je nach Ofen brauchen sie dort ca. 35 min bis sie fertig sind. Sie sollten sich noch etwas weich anfühlen, aber nicht mehr flüssig sein.

Nehmt die Form dann aus dem Ofen und lasst sie min. 15 min abkühlen, bevor ihr das Ganze mit dem Backpapier herausheben und vollständig auskühlen lassen könnt.

Rezept für Walnuss-Brownies mit rohem Kakao, Vanillemark und Meersalz
Rezept für Walnuss-Brownies mit rohem Kakao, Vanillemark und Meersalz
Rezept für Walnuss-Brownies mit rohem Kakao, Vanillemark und Meersalz
Rezept für Walnuss-Brownies mit rohem Kakao, Vanillemark und Meersalz

Manchmal muss man so einer Versuchung einfach nachgeben …
Und da meine 3 Männer sehr um mein Wohl besorgt sind, musste ich mir um ein „zu viel“ für mich gar keine Sorgen machen. 🙂

Solltet ihr also in die Verlegenheit kommen, dieses Rezept ausprobieren zu wollen, tut das heimlich!!!

Ich wünsche euch allen einen entspannten Sonntag!
Euer Dinchen

Das könnte Dir auch gefallen

2 Kommentare

  1. Mhh sehen die Brownies köstlich aus, schön saftig wie sie sein müssen!Sehr lecker!
    Liebe Grüsse,
    Krisi

Ich freue mich über Deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*