warmer Vanille-Apfel-Kuchen

Das Rezept für diesen leckeren Apfelkuchen haben wir unseren Agentur-Kunden mal zu Weihnachten geschickt – inkl. der nicht-verderblichen Zutaten. Schmeckt irre lecker!

Bild

Rezept:

Zutaten für den Boden:  

  • 250g Mehl
  • 125 g Zucker
  • 125 g Butter
  • 1 Ei
  • 1/2 Pk. Backpulver
  • 1 P. Vanillezucker

Für die Füllung:

  • 8-10 Äpfel (am besten Boskoop)
  • 3 Becher Sahne
  • 75 g Zucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • 1 P. Vanillepuddingpulver

Für den Boden müssen alle Zutaten zu einem festen Teig verknetet werden. Damit wird dann der  Boden und ein 4-5 cm hoher Rand einer Springform(26er Form) ausgelegt.

Dann geht es an die leckere Füllung:

Lasst die Äpfel ganz – schält Sie und entfernt das Kerngehäuse mit einem Apfelausstecher. Setzt nun die Äpfel Seite an Seite in die Springform. Verrührt das Puddingpulver mit ein wenig Sahne, so gibt es keine Klümpchen.  Erhitzt die Sahne zusammen mit den restlichen Zutaten und gebt dann den Pudding hinzu. Alles zusammen kurz aufkochen lassen.

Gießt den leckeren Pudding über die Äpfel und dann geht es ab in den Ofen für 60-70 Minuten bei 175°C.

Noch warm schmeckt unser Apfelkuchentraum am besten!

Guten Appetit!

Euer Dinchen

Das könnte Dir auch gefallen

Ich freue mich über Deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*