Heidelbeer-Ricotta-Toast

Ich bin immer noch total im „very berry“-Fieber. Überall kommen Beeren rein, drauf, drunter … sie passen aber auch zu allem, egal ob süß oder deftig.

Dieser kleine Snack hier war so was wie ne Reste-Verwertung und hat uns so saugut geschmeckt, dass wir beschlossen haben, dass er auf jeden Fall öfter mal auf dem Abendbrot-Tisch landen muss!

HEIDELBEER-RICOTTA-TOAST


Ganz einfach nachzumachen:

Du brauchst
Vollkorn-Toast oder Vollkornbrot (oder eben irgendeinen Toast, den Du magst)mit etwas
Olivenöl beträufeln und kurz in den Backofen stecken.
Ricotta-Käse
nen leckeren italienischen Schinken
etwas Ruccola
Heidelbeeren und
Crema di Balsamico (hmmmmm)
Superschnell, superlecker …

Ich wünsch Euch einen wunderschönen Abend!!!

Das dinchen

Das könnte Dir auch gefallen

2 Kommentare

  1. Tolle Idee! Die Kombination ist bestimmt super. Das muss ich mir merken 🙂

    Liebste Grüße
    Kathi

  2. Hab grad festgestellt das ich dir auf Bloglovin noch gar nicht folge….ts ts ts…schnell geändert 🙂 Ich freu mich schon auf den Photo Friday…LGH

Ich freue mich über Deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*