EINTOPF mit der STECKRÜBE á la Michéle

Schöne bunte Blogger-Welt. Dank diesem wunderbaren Netzwerk toller kreativer Menschen, bin ich schon vor einer sehr langen  Weile auf Michéles wunderbaren Blog gestoßen. Natürlich auch wegen Ihrer Bilder. So schön. So geschmackvoll. Genau mein Stil.
Und dann ihre DIYs … echt zum verlieben. Zum Beispiel die Stern-Suppendosen oder die tollen Cookie-Bags. Ich bin immer wieder hin und weg. Und zwischen all dem leckere Rezepte … einfach, kreativ, lecker!

Deshalb bin ich wirklich total happy, dass die liebe Michéle heute hier ist! Und sie hat etwas ganz leckeres mitgebracht … eine Köstlichkeit, die man gerade jetzt prima genießen kann …

Aber zuerst möchte ich Euch Michele und ihren schönen Blog {Lililotta the blog and Photography} mal etwas näher vorstellen. Kommt, setzt Euch zu uns an den gedeckten Tisch …

Header (2)variante


Liebe Michéle, vielleicht magst Du Dich zu Beginn kurz ein bisschen vorstellen und was über Dich erzählen?: Wie alt bist Du, woher kommst Du, wie lebst Du und was machst Du beruflich?

Hallo, ich bin 37 Jahre, wohne im schönen Ostwestfalen und arbeite als Verlagskauffrau für eine überregionale Tageszeitung.

Schon lange bin ich großer Fan Deiner Bilder. Sie treffen so genau meinen Geschmack. Auch den Stil Deines Blogs mag ich sehr! Erzähl mal, wie und wann wurde die Idee dafür geboren? Und noch viel interessanter – wie kam es zu dem Namen?
Eigentlich hatte ich im Kopf eine Seite für meine Bilder zu eröffnen. Ein Freund von mir ist Webdesigner und hat mir die Seite zum Geburtstag geschenkt. Es kam aber so, dass es hieß:  ja bald, momentan viel zu tun…. Und irgendwann hab ich mir gedacht, egal dann mach ich es eben allein und bin auf die Möglichkeit eines Blogs gestoßen. Es hat ein Weilchen gedauert bis sich heraus kristallisiert hat in welche Richtung sich mein Blog entwickeln würde. Bilder allein war mir nicht interessant genug und so hat es sich zu einer Art Tagebuch über die Dinge die ich mag entwickelt – Hauptsächlich DIY´s, Leckeres, Bücher & kleine Einblicke in unser Zuhause. Der Blogname ist eine Paarung des Namens  meiner Tochter Lili und unserem Traumhund Lotta.

Woher nimmst Du die Inspiration für Deine Rezepte und Dein Food Styling und welche Utensilien nutzt Du am Liebsten dafür?
Oh je, ich bin ein Chaoskind und sauge alles auf, egal ob auf verschiedenen Blogs, bei Printerest, Plakaten, in der Schule, auf der Arbeit,  in Zeitschriften & Büchern und irgendwann macht es „klick“ und eine Idee ist da.  Daher gibt es auch nicht wirklich ein Lieblingsutensil…  Weck-Gläser in allen Größen und Formen kann man aber immer gut gebrauchen 😉

Gibt es einen absoluten Lieblings-Post auf Deinem Blog?
Alle paar Wochen einen Anderen. Die Sandwich-Eis-Bilder fand ich ganz gut. Aber ich gebe zu, ich bin sehr selbstkritisch und auch meist nicht zufrieden. Keine gute Eigenschaft, aber ich arbeite dran

Lässt Du Dich gerne durch andere Blogger inspirieren?
Schwierige Frage! Wo fängt Inspiration an und wo endet sie. Ich versuche meinen eigenen Weg zu finden, wenig von anderen Blogs mitzunehmen, es soll ja nicht nachgemacht sein. Und doch sind manche Sachen so klasse, dass auch ich sie mal gerne machen  möchte. Z.B. eigene Weihnachtsteebeutel.

Verrätst Du mir einen (oder gerne auch mehrere) Deiner Lieblings-Blogs?
So einen richtigen Lieblingsblog habe ich nicht. Es gibt so viele tolle Blogs… Veras, klitzeklein, Lisbeths usw.  Alle lese ich super gerne. Ich gehe aber auch oft auf den Blogs über den großen Teich stöbern.

Was ist Dein großer Traum im Bezug auf Deinen Blog und gibt es ein besonderes Projekt, das Dir sehr am Herzen liegt?
Mein Blog ist mir wichtig und es steckt viel Herzblut drin, daher freue ich mich über jeden einzelnen Leser und Besucher und hoffe das Ihr alle noch lange Spaß dran habt, aber einen großen Traum gibt es in Bezug auf den Blog nicht. Ich wünsche mir nur… dass er noch wachsen und gedeihen darf . Ein Projekt das mir sehr am Herzen liegt ist der kommende Adventskalender auf Lililotta. Ich bin ein Weihnachtsjunkie und kann es vor Vorfreude auf diese Zeit gar nicht mehr abwarten.

The most wonderful time of the year…….
Ich muss los “Schöne Bescherung“ gucken 😀 😀 Bis bald……

Ganz lieben Dank, Michele für den Blick hinter Deine Kulissen! Ja, auf Weihnachten freue ich mich auch … und ich freue mich auch schon sehr, etwas zu Deinem Adventskalender beitragen zu dürfen.
Und jetzt hab ich schrecklichen Hunger … denn es duftet hier schon so verführerisch. Absolut passend zum Herbst und den Temperaturen!

EINTOPF mit der STECKRÜBE
by
{lililotta the blog and photography}

dinchens topfgucker - lililotta the blog

Rezept
400 g Kassler
in kleine Würfel schneiden
1 kg Steckrübe
schälen, waschen und in Stifte scheiden
750 g Kartoffeln
schälen, waschen und in Würfel schneiden
40 g Margarine
heiß werden lassen und das Fleisch darin kurz anbraten lassen.
2 Zwiebeln
abziehen, klein würfeln und kurz zu dem Fleisch dazugeben und kurz anbräunen lassen. Das Fleisch mit
Salz, weißem Pfeffer
würzen, Steckrüben, Kartoffeln und
½ Liter Wasser
hinzufügen, in etwa 1 Stunde gar schmoren lassen.
Den Eintopf mit Salz & Pfeffer abschmecken und mit
gehackter Petersilie
bestreuen.
Voila!

dinchens topfgucker - lililotta the blog

dinchens topfgucker - lililotta the blog

dinchens topfgucker - lililotta the blog

Na, sieht das lecker aus? Dann greift mal ordentlich zu!
Vielen Dank, liebe Michéle für dieses köstliche Essen! Es hat sehr viel Spaß gemacht, mit Dir zu plaudern!

Und im nächsten Topfgucker werde ich Euch zu Saskia einladen. Sie und Ihr Blog {SaskiarundumdieUhr} faszinieren mich schon ganz lange und trotzdem sie gerade recht frisch Mama geworden ist, hat sie sich die Zeit zwischen Windeln wechseln und füttern genommen und meine Fragen beantwortet. Auch darauf dürft Ihr Euch freuen!
Habt einen schönen Tag heute!

Liebste Grüße!
Das Dinchen

Das könnte Dir auch gefallen

One Comment

  1. sandy knight

    Hello Dinchen….
    Ein sehr schönes Interview mit unserer Michéle…ja ick kann schon voller Stolz behaupten das Michéle zukünftige Patentante meiner kleenen Sameera….uns immer mit ihren schönen Sachen verzaubert. …und uns durch die Welt der vielen tollen Blogs führt….was viel zum nachmachen verführt…..
    Wünsche euch allen…weiterhin Erfolg bei euren Blogs…..
    Gruss Sandy….♡

Ich freue mich über Deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*