italienische Tortellinisuppe

Draußen ist nach wie vor alles grau in grau … und dazu noch viel zu kalt. Warme Gedanken alleine helfen da nicht weiter. Deshalb musste eine kunterbunte gute Laune-Suppe her. Und in einem meiner Thermomix-Kochbücher bin ich dann auch fündig geworden. „Mahlzeit. Schnelle Mittagsgerichte“ – genau das Richtige für einen Freitag an dem die Kids früh aus der Schule kommen und ich quasi nur kurz vorher selbst zur Haustür rein stolpere. Wie immer sollte es schnell gehen …

Also ran an den Mixtopf …
Da der ganze Schnibbel-Kram ja komplett entfällt war die Suppe innerhalb von knapp 20 min fix und fertig und die Kids konnten sich direkt an den gedeckten Tisch setzen … und es hat sogar allen richtig gut geschmeckt!

 

TORTELLINI Suppe

tortellinisuppe by dinchensworld.wordpress.com
Tortellinisuppe (vegetarisch)
1 Knoblauchzehe
1 Zwiebel
15 g Olivenöl
800g Wasser
1 Würfel Gemüsebrühe
1 TL Salz
250g TK Suppengemüse
400g gehäutete Tomaten
250g frische Tortellini aus dem Kühlregal
(ich hatte ne vegetarische Variante)
1/2 Bund frischen Basilikum

Zubereitung
Knoblauch und Zwiebeln in den Mixtopf geben und 3 sec. /Stufe 5 zerkleinern;
Öl zugeben und 4 min./100 Grad/Stufe 2 andünsten;
Wasser, Brühwürfel und Salz in den Mixtopf geben und 6 min./100Grad/ Stufe 1 zum Kochen bringen;
Suppengemüse und Pizzatomaten zugeben und weitere 9 min/100 Grad  auf Linkslauf / Stufe 1 garen;
Zum Schluss die Tortellini hinzufügen und kurz in der heißen Suppe garziehen lassen. Dann den Basilikum darüber geben und GENIESSEN!

tortellinisuppe by dinchensworld.wordpress.com

 

tortellinisuppe by dinchensworld.wordpress.com
Und der Rest lässt sich wunderbar aufbewaren und Abends oder am nächsten Tag noch mal erwärmen.

Und was esst ihr am Liebsten, wenn´s draußen so usselig ist?

Liebste Grüße!
Das Dinchen

Das könnte Dir auch gefallen

3 Kommentare

  1. Pingback: Wärmt von Innen – das Kürbis-Süppchen | dinchensworld

  2. hallo dinchen, wann gibst du die tortellini mit dazu? mit den tomaten? oder machst du die pasta extra warm? lg

    • Huhu, Doris! Sorry, dass ich erst jetzt antworte. Und gut, dass Du schreibst, denn diesen Schritt habe ich im Rezept tatsächlich komplett vergessen.
      Also. Die Tortellini, die ich hatte, waren die, die man nicht mehr besonders kochen muss. Ich habe sie einfach ganz zum Schluss in die Suppe gegeben und sie nur kurz ziehen lassen. Also nicht während dem Garvorgang im Thermomix.
      Viel Spaß beim nachkochen! Schmeckt wahnsinnig lecker!
      Liebe Grüße! Dinchen

Ich freue mich über Deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*